Voting Module

interactive installation

Im Rahmen der Vienna Biennale "Ideas for Change" haben wir für das Projekt Bank für Gemeinwohl sieben interaktive Voting Module entwickelt. Durch die Berührung des Logos aussen auf der Fensterscheibe springt der Zähler um eine Zahl höher. 

Für die Erkennung der Berührung wurde auf beiden Seiten des Fensters eine Metallfolie plaziert und mit einem IO Pin eines Arduinos verbunden. 

Der Arduino misst kontinuierlich die Kapazität, wenn ein Finger aufgelegt wird steigt die Kapazität schnell an, dieser Anstieg wird als Trigger verwendet.

Jahr: 2015 | Auftraggeber: Projekt Bank für Gemeinwohl | Technologien und Materialien: 7Segment Anzeigen , Acrylglas , Lasercutter , arduino , Kapazität , Aluminiumklebeband , Kabel | 3 July, 2015 - 17:57 | Nora