Polatherm

Sofortbildkamera

Polatherm

Polatherm ist eine selbstentwickelte Sofortbildkamera auf Basis des Thermodruckverfahrens. Das Foto wird direkt nach der Aufnahme in schwarz-weiß ausgedruckt.

Die Front- und Rückplatte der Kamera besteht aus dem Gehäuse einer alten Festplatte. Das gelaserte Holzgehäuse aus Pappelholz orientiert sich an der parametric Flexbox, hier wird an vier Stellen Muster in das Holz gelasert, so daß die Kanten der Box sich biegen lassen können. Der Schriftzug und auch die Verblendung auf der Frontseite der Kamera wurde aus Acrylglas gelasert. Alle Laserarbeiten tätigten wir in dem Wiener FabLab Happylab. In der Kamera selbst wurde der Thermoprinter Cashinotech CSN-A2-T, 2 Modellbauakkus, 1 Raspberry Pi, 1 Raspberry Pi Cam, 1 Laderegler, 3 Watt LEDs, 1 rgb LED und diverse Kondensatoren, Step Up Konverter ... verbaut. Der Akkuladestand wird farblich angezeigt und kann mit einem USB Kabel aufgeladen werden. Die Fotos werden generell mit Blitzlicht geschossen, auf der MicroSD Karte des Raspberries werden die Fotos gespeichert und es ist möglich die Header- und Footertexte zu ändern.

Die Polatherm wurde schon auf Vernissagen, Geburtstagsfeiern, Märkten und Messen eingesetzt und kann bei uns ausgeliehen werden.




Materialien und Technologien: Raspberry Pi, Raspberry Pi Cam, thermoprinter, Linux, upcycling, old Harddisk | 10 October, 2014 - 17:48 | Nora | Comments 0 |