Blog
  • Amazon is a German company! Really? No, of course not, but looking at how hard it is to get their things to speak English, one might as well think so.

  • Ah, the 7805 voltage regulator. Easy to use and indestructable - right? But there are some gotchas. And in one project I managed to run into not just one, but two of them!

  • Here's a statement you'll hear quite often: "You can't run 16 Bit software on 64 Bit operating systems. It's a limitation of the CPU." Is it true? Well, partially ...

  • At work we have quite a few Fujitsu Esprimo Q910/Q920/Q930 Mini-PCs. They offer quite a bit of power and easily fit on every desk. The ideal office machine ... except when they break :(

  • Im Rahmen der Vienna Biennale 2015 | Demonstrator: die Fabrik arbeiten wir an einem außergewöhnlichen Open Source Schuh mit. Wir wollen eine neue Form der urbanen Produktion von Schuhen als Alternative zur globalisierten Produktion und ausbeuterischen Arbeitsformen entwickeln. Als Strategie dient die Verbindung von traditionellem Handwerk mit technologischen Produktionsmethoden von lokalen FAB-Labs wie Laserschnitt oder 3D-Druck.

  • Wir werden dieses Jahr mit dem Cycle Cinema Club Energie im räumlichen Kontext des Kunstkanals mit der pedalbetriebenen Installation Watt? thematisieren. Wie jedes Jahr nehmen wir und auch alle Tätigen des Kunstkanals am Atelierrundgang Q202 im zweiten Bezirk teil. Vom 24. bis 26. April (14 bis 21 Uhr) gibt es neben Kaffe, Kuchen und Bier auch Einblick in künstlerische Werke, innovative als auch traditionelle Produkte unterschiedlicher Bereiche - von Medieninstalltionen, Lesung und Performance bis hin zur Schuh- und Korbflecht-Manufaktur ... und natürlich in all unsere Räume und Arbeitsplätze. 
    - Wir freuen uns auf euch!

  • Wir nehmen am 24.03.2015 am departure Creators Lab: Living Light teil. Die Wirtschaftsagentur Wien hat ein neues Veranstatlungformat entwickelt und bringt die spannendsten Köpfe der Wiener Kreativszenen mit innovierenden Wirtschaftsunternehmen an einen Tisch. Ziel des departure Creators Lab ist es, im interdisziplinären Austausch Ideen und Impulse zur Erweiterung des eigenen Tätigkeits- und Wirkungsbereiches zu erarbeiten. 

  • Wir werden am 22.10.2014 beim Maker Day 2 des Vienna Open im Pop-Up Fab Lab des Happylabs unsere Workshops weiterentwickeln. Das Happylab ist ein sogenanntes FabLab - die moderne Form einer offenen Werkstatt.

  • Wir werden in Zusammenarbeit mit das weisse Haus in Wien unseren Touch Painting Workshop für Kinder am 23.09 anzubieten. Touch Paintings sind mit Graphitleitlack und Farbe gemalte einfache Transitor-Schaltkreise die auf Berührung Leuchtdioden (LEDs) zum Leuchten bringen.